We also publish content in English - read it now!

Der neue BMW X4

   

In China: BMW Concept Compact Sedan erlaubt Blick auf BMW 1er Limousine

Die seriennahe Studie des BMW Compact Sedan zeigt eine künftige BMW 1er Limousine, die es so wohl nur in China geben wird. Schade, eigentlich.

BMW Concept Compact Sedan - Beijing / Peking - 2016

Sechs Monate ist es her, da stellte BMW seine Vision einer viertürigen Limousine für das Kompaktsegment vor – den BMW Concept Compact Sedan.

BMW reagiert damit vor allem auf die Wünsche der Kunden in China, die Limousinen über alle anderen Karosserieformen lieben. Und, dass es nicht allein bei einem schicken Concept Car bleiben wird, beweisen erste Erlkönige, die auf den Straßen Chinas unterwegs sind.

BMW Concept Compact Sedan - Beijing / Peking - 2016

Die kommende BMW 1er Limousine soll in China starten, eine Ausbreitung des Verkaufsgebiets bei Erfolg in andere Länder wäre aber durchaus vorstellbar. Wünschenswert zumindest aus europäischer Kundensicht ist es schon, denn schick ist das, was BMW da zeigt allemal.

Gezeigt hat man das Concept Compact Sedan nicht nur vor einem halben Jahr auf der im westlichen Raum nahezu unbekannte Auto-Messe in Guangzhou. Auch hier in Peking steht es wieder – strahl gar in einer neuen Farbe. Zeigte sich die Studie im November noch in der exklusiven Außenlackierung „Liquid Metal Bronze“, steht es nun in ’Sunglow metallic‘ schimmernd in Peking.

BMW Concept Compact Sedan - Beijing / Peking - 2016 - Seitenansicht

Die BMW 1er Limousine zeigt sich in einem eigenständigen Design, dass doch an BMW erinnert: die Front an BMW 1er, das Heck an die Gran Coupé Versionen von BMW 4er und 6er Reihe.

Zur Technik verliert BMW nach wie vor kein Wort. Dennoch kann man bereits erahnen, welche Motoren in der Limousine vertreten sein werden. Denn der kompakte BMW wird auf dem Front-Antriebsbaukasten UKL basieren. Der Grund dafür ist einfach: Auf der Plattform entstehen im Partner-Werk von BMW Brilliance Tiexi in Shenyang bereits die Modelle von BMW X1 Langversion und BMW 2er Active Tourer – der technische Aufwand ist also gering.
Entsprechend wird die Limousine wohl mit den quer montierten 1,5 Dreizylinder-Motoren sowie dem 2.0 Liter Vierzylinder ausgestattet werden. Die beiden Aggregat-Serien entstehen zudem direkt in China.
Ob es vom Asien-BMW auch einen Vertreter mit xDrive Allrad-Antrieb geben wird: Ungewiss.

BMW Concept Compact Sedan - Beijing / Peking - 2016 - Frontscheinwerfer

Ebenso ungewiss ist, ob eine Chance besteht, dass die schicke Limousine irgendwann auch nach Europa oder Amerika kommt – hier braucht es wohl Geduld. Und wohl nicht zuletzt auch die neue Generation der internationalen BMW 1er Reihe, die Gerüchten zufolge wohl auch auf Frontantrieb setzen wird.

Der Marktstart für die BMW 1er Limousine in China könnte bereits Ende 2016 erfolgen; noch allerdings hält sich BMW dazu bedeckt. Dass das Concept Compact Sedan jedoch auch in Peking auf der Auto China steht ist weder dem Zufall noch übrig gebliebenem Platz auf dem Stand zu verdanken …

Veröffentlicht: 26. April 2016

, , , ,

Über den Autor

Thomas Gigold schreibt seit mehr als zehn Jahren über Autos. Neben langen Roadtrips durch Europa gehört eine Runde auf der Nordschleife mit dem BMW M4 vor 80.000 Zuschauern zu seinen erinnerungswürdigsten Auto-Momenten. Erfahre mehr über mich.

Gesuchter BMW: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / X / BMW M / BMW i

Messeort: Detroit / Genf / Shanghai / Beijing / Frankfurt / Paris

  Instagram   Facebook   Twitter

Alle Rechte vorbehalten, 2005-2022 MOTOR SHOW BLOG

Impressum / Rechtliche Hinweise / Datenschutz / Kontakt /

Powered by BMW