We also publish content in English - read it now!

Der neue BMW X4

   

Der neue BMW M2: Debüt auf der NAIAS in Detroit.

Der neue BMW M2 ist das einzige M Automobil in seinem Segment. Das neue Coupé debütiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Hier ist alles, was ihr wissen müsst.

Der BMW M2 feiert Premiere auf der NAIAS in Detroit, 2016

Mit dem BMW 2002 turbo sorgte BMW schon Anfang der 70er Jahre für Furore. Der kompakte Hochleistungssportler verkörperte bereits vor über 40 Jahren den Anspruch von BMW an herausragende Fahrdynamik, Agilität und Fahrzeugkontrolle.

Dies war der Beginn einer Historie von kompakten Sportlern, die alle ohne Zweifel ihresgleichen beim Wettbewerb suchen und faktisch einzigartig sind. Nach dem bisher letzten kompakten M Coupé – dem BMW 1er M Coupé (E82) von 2011 – demonstriert BMW einmal erneut, dass der Anspruch von einst nach wie vor gilt: mit dem BMW M2.

Herz des aggressiv gestalteten Coupés ist der bereits mehrfach ausgezeichnete und nochmals überarbeitete 3.0 Hochleistungs-Reihen-Sechszylinder-Motor. Einzigartigkeit des Coupés: Sein Hinterradantrieb. Kombiniert mit dem Leichtbau M Sportfahrwerk aus Aluminium und einigen der viel gelobten Komponenten aus BMW M3/BMW M4 ist der neue BMW M2 bestens gerüstet, um ein ultimatives Fahrvergnügen zu bieten.

BMW M2 - Front

Der neu entwickelte Turbo-Reihen-Sechszylinder im neuen BMW M2 leistet satte 272 kW (370 PS; bei 6.500 min‑1) und setzt damit ein Ausrufezeichen im Segment der Hochleistungs-Kompaktsportler. Das gilt ebenso für die Kraftentfaltung. Das maximale Drehmoment von 465 Newtonmetern lässt sich per Overboost kurzfristig sogar auf 500 Nm erhöhen. Damit beschleunigt der neuste M-Spross mit dem optionalen 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) und Launch Control aus dem Stand in nur 4,3 Sekunden auf 100 km/h.
Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt, mit dem optionalen M Driver´s Package ist ein Anheben auf 270 km/h möglich.
Zusätzliches Fahrvergnügen verspricht der M Dynamic Mode (MDM) der Dynamischen Stabilitäts Control, der auf der Rennstrecke Radschlupf zulässt und damit leichte, kontrollierte Drifts ermöglicht.

Im Gegensatz zu seinem unmittelbaren Vorgänger ist der neue M2 nicht von vornherein auf eine Stückzahl limitiert. Zwar gibt es auch hier gewisse Produktionsgrenzen, jedoch besteht eine gute Chance, dass bei entsprechendem Absatz die Zahl der 6.331 produzierten BMW 1er M Coupés mit der neuen Linie durchbrochen werden.

Nach seiner Online-Premiere am 14. Oktober 2015 wird der BMW M2 im Januar seinen erste großen Publikumsauftritt auf der North American International Auto Show (NAIAS) haben. Im kalten Detroit heizt er den Besuchern dann ordentlich ein – und ich freue mich darauf, ihn dann live zu sehen. Euch nehme ich selbstverständlich mit; freut euch auf die ersten Live-Bilder ab 11. Januar!

Das BMW MOTOR SHOW BLOG berichtet live von der #NAIAS 2016 – vom 11. Januar an ist Thomas Gigold vor Ort in Detroit und nimmt euch via Blog, Facebook und Instagram direkt mit!

Veröffentlicht: 7. Januar 2016

, , ,

Über den Autor

Thomas Gigold schreibt seit mehr als zehn Jahren über Autos. Neben langen Roadtrips durch Europa gehört eine Runde auf der Nordschleife mit dem BMW M4 vor 80.000 Zuschauern zu seinen erinnerungswürdigsten Auto-Momenten. Erfahre mehr über mich.

Gesuchter BMW: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / X / BMW M / BMW i

Messeort: Detroit / Genf / Shanghai / Beijing / Frankfurt / Paris

  Instagram   Facebook   Twitter

Alle Rechte vorbehalten, 2005-2019 MOTOR SHOW BLOG

Impressum / Rechtliche Hinweise / Datenschutz / Kontakt /

Powered by BMW